· 

U16 und U19 mit tollen Erfolgen

Österreichische Meisterschaften 2020/21

 

U16

Unsere U16 konnte letzte Woche bei den österreichischen Meisterschaften unter Beweis stellen, dass sie nicht umsonst zu den 4 besten Teams der Saison 2020/21 zählen. Im Halbfinale kam es zum Aufeinandertreffen mit Traiskirchen. 

Beide Teams agierten stark und so entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe. Nach einer beherzten Schlussphase musste man sich letztendlich mit 67:60 geschlagen geben.

 

Am darauffolgenden Tag ging es im Spiel um Platz 3 gegen die Dukes aus Klosterneuburg, die ihre Halbfinalbegegnung gegen die Timberwolves mit 88:80 verloren haben. Am Ende belegten unsere Burschen den vierten Platz bei den österreichischen Meisterschaften, da die Partie gegen Klosterneuburg mit 86:82 verloren ging.

 

U19

Die U19 konnte ihr Final 4 Ticket erst im letzten Spiel des Grunddurchganges gegen Kos Celovec fixieren. 

Nach diesem ersten Teilerfolg agierten die Jungs umso motivierter und entschieden ihr Halbfinale gegen die Gastgeber aus Graz mit 80:61 für sich. Bis zur Pause war es eine sehr ausgeglichene Partie. Nach der Halbzeitpause wirkten die Jungs zielstrebiger und aggressiver und konnten am Ende verdient den Finaleinzug bejubeln.

 

Das Finale am darauffolgenden Tag ging, wie in der U16, gegen die Dukes Klosterneuburg. Leider fanden unsere Jungs über die gesamte Spielzeit keine passende Antwort auf die sehr hohe Trefferquote der Klosterneuburger und so musste man sich am Ende mit 73:94 geschlagen geben.

 

Es darf allerdings nicht außer Acht gelassen werden, dass diese Saison als die wahrscheinlich Schwierigste unserer Jungs, sowohl U16 als auch U19 eingeht. Geprägt von vielen Aufs und Abs, sind unsere Burschen noch stärker zusammengewachsen und als richtige Einheit aufgetreten.

Natürlich fehlten auch die Fans in den Hallen, aber eines ist gewiss Jungs, egal ob Fans oder Vereinsmitglieder, wir sind alle unglaublich stolz auf eure Leistungen und wir freuen uns schon auf die kommende Saison!