We are ready!

Mit dem einem eindrucksvollen Comeback-Sieg in fremden Revier stellte man zur Show, dass man sich nicht frühzeitig abschreiben lasse. Mit dem nun gewonnen Selbstvertrauen heißt es zurück in die niederösterreichische Landeshauptstadt zurückzukehren und dort alle Vorbereitungen für ein heiß umkämpftes Spiel #4 zu treffen.

Die Reise zum Meisterschaftstitel für den SKN St. Pölten, kann fortgesetzt werden. Nach einem 17-Punkte großen Rückstand in Halbzeit Nummer eins, haben sich wahrscheinlich die Oberwarter Fans schon im Trockenen gesehen, doch durch eine bärenstarke Team-Performance gelang es unseren Wölfen das Spiel zu drehen. Ein weiteres Highlight war es unseren verletzten Kapitän Roman Jagsch wieder in Action erleben zu dürfen.

Für Sonntag heißt es weiterhin die mentale „Do-or-Die“ Einstellung beizubehalten, denn Fehltritte darf man sich gegen einen Gegner wie Oberwart, bei einem Stand von 1:2 in der best-of-five Serie nicht erlauben. Diese werden, verletzt in ihrem Stolz natürlich alles geben, um sich selbst zu rehabilitieren – doch ist klar – sollte man wie im letzten Spiel die Nerven und Konzentration behalten kann es leicht zum alles entscheidenden fünften Spiel kommen.

Wie könnt ihr bei diesem Kracher am besten mitfiebern? Einfach wie gewohnt unter www.skysportaustria.live/dazuschalten und gedanklich die Daumen drücken – wir freuen uns auf euch! We are ready!

Eure Wölfe