Chris Ferguson verstärkt den SKN!

 Der SKN St.Pölten Basketball, war noch einmal am Spielermarkt aktiv und holt mit dem US-Boy Chris Ferguson einen Powerforward mit Österreich-Erfahrung an Board. 

Nach einer erfolgreichen Spielzeit mit dem Doublegewinn bei Oberwart 2016, spielte Chris danach noch bei BC Vienna.

Aufgrund einer 4-jährigen Sperre, welche am 19.2.2021 abläuft, brennt der Neuzugang auf sein Ligacomeback. 

Headcoach Andi Worenz: „Wir waren schon länger mit ihm in Kontakt. Er weiß, dass er einen Fehler gemacht hat, aber umso motivierter ist er jetzt. Er freut sich auf sein erstes Spiel und seine zweite Chance.“

 

Chris war bereits in der Ukraine, in Belgien und Japan aktiv, und wurde in seiner Zeit bei Oberwart zum besten Defensivspieler der Liga gekürt. 

Nachdem er seit Dezember 2020 mittrainieren darf, wünschte er sich die Trikotnummer 20 als neue Glücksnummer, obwohl 2 andere Trikots bereits für ihn vorbereitet waren. Er wäre sogar bereit gewesen für die neue Beflockung seines Trikots aus der eigenen Tasche aufzukommen. „Ich denke, dass zeigt was für ein Typ Mensch er ist.“, so Worenz weiter.

 

Chris Ferguson: „Es fühlt sich großartig an, zu machen, was ich liebe. Der SKN gibt mir eine zweite Chance und ich werde keine dritte mehr benötigen. Coach Andi und das Team passen perfekt für mich. Jeder Squad braucht einen Stier!“

 

Wir freuen uns auf dich Chris und heißen dich herzlich Willkommen in St.Pölten.