· 

Nachwuchs Ergebnisse vom 14/15 Dez.


U10

 

Wr. Neustadt gg. SKN St. Pölten 21:40

 

Super Leistung des gesamten Teams, welches die Führung von Anfang bis zum Ende nie hergab und einen verdienten Sieg in Spiel 1 holte.

 

Es spielten: Hinterhofer 23 Pkt., Summer 9, Schnabl 6 (beides 3er), Gutmann 2, Bayer, Zeilerbauer, Hovezak, Esadi

 

 

 

SKN St. Pölten gg. Basket Dukes 33:22

 

Nach starkem Beginn (10:2) verlor die Mannschaft den Faden und Klosterneuburg konnte Punkt um Punkt aufholen - somit stand es zur Halzeit nur mehr 11:9 aus Sicht von St. Pölten.

Im dritten Viertel knüpften unsere Jüngsten wieder an die guten Leistungen an und erspielten sich eine komfortable Führung, die am Ende zu einem verdienten 33:22 Sieg führte.

Hervorheben möchte ich hier Tino Schnabl, welcher mit 5 getroffenen 3-Punkte Würfen (einer davon hinter der "Bundesliga 3er Linie"), sein Visier heute ganz genau eingestellt hatte.

 

Es spielten: Schnabl 17 Pkt., Hinterhofer 14, Summer 2, Esadi, Gutmann, Hovezak, Zeilerbauer, Bayer

U16

 

Wr. Neustadt gg. SKN St. Pölten 73:83 (25:41)

 

Es spielten: Kress 32 Pkt., Schnabl 21, Ginthör 11, Spasic 10, Bisenberger 6, Harms 3

U14

 

SKN St. Pölten gg. Baden Black Jacks 87:37 (37:20)

 

In der ersten Halbzeit waren wir noch nicht ganz wach und so war das Ergebnis nicht so berauschend.

Doch nach der der Halbzeitpause konnten wir uns nochmal motivieren und so endete das Spiel mit einem großartigen Ergebnis.

 

Es spielten: Kress 45 Pkt., Bisenberger 17, Jilch 12, Frey 4, Veith 4, Harms 3, Schnabl 2, Bakic, Harauer, Hettegger, Paitl

U19

 

 SKN St. Pölten gg. Kapfenberg Bulls 109:76 (54:35)

 

Es spielten: David Harms 27 Pkt. (9/10 3er!!!), Mbemba 22, Dockner 17, Ugodi 15, Angerbauer 15, Hintenaus 8, Steidl 3, Hussain 2, Obradovic, Hirsch

U12

 

SKN St. Pölten gg. Dt. Wagram 66:28 (37:13)

 

Im ersten Spiel konnte unser Team einen souveränen Sieg einfahren.

 

Es spielten: Muschik 18 Pkt., Hinterhofer T. 13, Nitzsche 11, Sandler 9, Reischer 5, Schnabl 5, Hinterhofer M. 5, Summer.

 

 

Mistelbach Mustangs gg. SKN St. Pölten 52:44 (32:24)

 

Von Beginn an war es ein Match auf Augenhöhe. Beide Mannschaften trafen im 1. Viertel nach Belieben. Schlussendlich behielt Mistelbach den kühleren Kopf und konnte somit das Match für sich entscheiden.

 

Es spielten: Sandler 16 Pkt., Muschik 13, Hinterhofer T. 6, Nitzsche 5, Hinterhofer M. 3, Schnabl 1, Summer, Reischer